Warum auch Sie Twitter-Follower kaufen sollten

Warum auch Sie Twitter-Follower kaufen sollten

Julia
Julia Twitter

Haben Sie schon einmal über die verschiedenen Möglichkeiten nachgedacht, die Reichweite Ihres Twitter-Kontos zu vergrößern? Wir können es uns gut vorstellen. Wenn Sie ein (geschäftliches) Twitter-Konto haben, dann ist das auch unausweichlich. In den sozialen Netzwerken ist man eigentlich immer gezwungen, auf Wachstum hinzuarbeiten. Stillstand bedeutet Rückschritt – dieses Sprichwort gilt auf dem Markt der Social-Media-Kanäle auf jeden Fall.

Wenn Sie sich heute auf Twitter umschauen, dann werden Sie große Differenzen in den Follower-Zahlen erkennen. Einige Konten haben sehr viele Follower, während andere gar nicht in Schwung kommen. Was unterscheidet sie? Die Gründe können vielfältig sein. Zunächst einmal ist es wichtig, dass das Thema Ihres Twitter-Kontos die Fantasie anregt und sich viele Menschen angesprochen fühlen. Aber es geht auch darum, die richtigen Inhalte zu liefern. Ihre Inhalte sollten interessant sein, Ihre Inhalte sollten einen Mehrwert bieten und Ihre Inhalte sollten ein großes Publikum ansprechen (können).

Aber: das sind jedoch nicht die üblichen Erfolgsfaktoren für ein Twitter-Konto. Tatsächlich spielen andere Faktoren eine Rolle. Um das Problem zu lösen, entscheiden sich viele Inhaber von Twitter-Konten dafür, Follower zu kaufen. In diesem Artikel finden Sie einige Gründe dafür, warum auch Sie Twitter-Follower kaufen sollten. Tatsächlich werden Sie einige Gründe finden, warum es klug ist, Twitter-Follower zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Der aktuelle Markt

Bevor wir uns die Vorteile des Kaufs von Twitter-Followern anschauen, wollen wir noch einen Blick auf ein anderes Thema werfen. Wir möchten uns den aktuellen Markt auf Twitter etwas genauer ansehen. Die Rolle von Twitter hat sich im Vergleich zu vor einigen Jahren gewandelt. Dies liegt zum Teil am Wachstum von Facebook, aber vor allem am Wachstum von Instagram. Natürlich beobachten wir aber, dass Twitter immer noch ein viel genutztes Medium ist, das Ihnen viele Möglichkeiten bietet.

Was wir auch sehen, ist, dass es auf Twitter einigen Wettbewerb gibt. Wenn Sie Ihr Twitter-Konto wirklich wachsen soll, müssen Sie bereit sein, bestimmte Risiken einzugehen. Letztendlich muss man aus der Masse der Wettbewerber hervorstechen. Aber wie erreicht man das? Eine der Möglichkeiten ist, Twitter-Follower zu kaufen. Wahrscheinlich ist es sogar die beste Möglichkeit.

Was auch immer wir auf Twitter beobachten: Eine Tatsache ist, dass sich die Werbeoptionen geändert haben. Wenn Sie jetzt durch Ihren Twitter-Feed scrollen würden, würden Sie auf Tweets von Konten stoßen, denen Sie überhaupt nicht folgen. Das sind bezahlte oder hervorgehobene Tweets. Oder: Tweets, die in der Timeline bestimmter Twitter-Nutzer gegen Bezahlung angezeigt werden. Vor einigen Jahren gab es das auf Twitter noch nicht. Damit hat sich die Anwendung Twitter etwas verändert, aber gerade das bietet Chancen für Werbetreibende und Inhaber großer Twitter-Konten.

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der Schlussfolgerungen zum aktuellen Markt von Twitter:

  • In den letzten Jahren ist die Anzahl der Nutzer etwas zurückgegangen, aber es gibt noch genügend Potenzial.

  • Die Werbemöglichkeiten auf Twitter haben sich im Vergleich zu vor einigen Jahren stark vergrößert.

  • Die Konkurrenz auf Twitter ist nach wie vor groß. Aufzufallen ist also die Anforderung Nummer 1, damit Ihr Konto wächst.

An diesem Punkt sollte klar sein, dass der Kauf von Twitter-Followern sicherlich keine falsche Entscheidung wäre. Nachfolgend finden Sie weitere Gründe, warum auch Sie Twitter-Follower kaufen sollten.

Ihre Konkurrenz tut das auch

Am Anfang dieses Artikels haben wir bereits darauf hingewiesen, dass sich Twitter-Konten signifikant unterscheiden können. Konto A könnte 30.000 Follower haben, während Konto B nur etwa 6.400 hat. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Konto A sich entschieden hat, Twitter-Follower zu kaufen. In der Praxis zeigt sich oft, dass der Kauf von Twitter-Followern ein sehr effizienter Schritt ist, um die Anzahl der Follower explosionsartig wachsen zu lassen.

Es ist zudem eine Tatsache, dass sich viele Twitter-Konten heutzutagen dafür entscheiden, Follower zu kaufen. Wenn Sie es nicht tun und Ihre Konkurrenten es aber tun, würden Sie zurückfallen. In der Praxis bedeutet dies oft, dass der Rückstand nicht aufgeholt werden kann. Außerdem ist psychologische Kriegsführung ein Thema. Stellen Sie sich die folgende Situation vor:

Sie interessieren sich für Fußballschuhe und möchten, dass Twitter Sie über die neuesten Modelle auf dem Laufenden hält. Sie haben dazu zwei Twitter-Konten gefunden. Eines dieser Konten hat über 360.000 Follower, während das andere Konto „nur” 68.000 Follower hat. Das menschliche Gehirn schließt sofort, dass es sinnvoller ist, sich den 360.000 Followern anzuschließen. Tatsächlich spielt hier das Herdenverhalten des Menschen eine Rolle. Da schon 360.000 Follower vor Ihnen da waren, denken Sie automatisch, dass dies ein tolles Konto sein muss. In der Praxis könnte sich jedoch herausstellen, dass das Konto mit nur 68.000 Follower wesentlich bessere Inhalte liefert. Sie würden aber immer noch, in fast jedem Fall, automatisch das Konto mit den meisten Followern wählen.

Dies ist somit einer der Gründe, warum man Twitter-Follower kaufen sollte. Durch den Kauf der Follower wird auf dem Konto eine höhere Anzahl von Followern angezeigt. Dies schafft bei Leuten Vertrauen und als Folge des psychologischen Gedankengang steigen Ihre Chancen stark, Ihre Konkurrenz auf diese Weise zu schlagen. Denken Sie daran, dass Ihre Konkurrenten wahrscheinlich auch Twitter-Follower kaufen werden. So wird es ein Kampf, an den Sie sich gerne erinnern.

Mehr organische Follower

Der psychologische Gedankengang bei der Entscheidung zwischen zwei Konten ist nun klar. Was wir noch nicht erklärt haben, ist, wie man auf diese Weise auch viel mehr organische Follower bekommen kann. Tatsächlich können Sie sich mit dem Kauf von Twitter-Followern selbst helfen. Danach liegt es an Ihren neuen Followern, aus dieser Hilfe ein Ziel zu machen. Tatsache ist, dass Sie einfach schneller wachsen können, wenn Sie mehr Follower haben. Eine kleine Abwandlung eines berühmten Sprichworts veranschaulicht das. Aus „Man muss Geld ausgeben, um Geld zu verdienen” wird:

Man muss Geld für Follower ausgeben, um mehr Follower zu erhalten".

Ihr Konto wird interessanter

Wenn Sie mehr Twitter-Follower bekommen, wird Ihr Konto direct interessanter. Das zeigt sich einerseits an dem Fall, den wir oben besprochen haben. Andererseits werden Sie für Werbetreibende interessanter, wenn Sie mehr Follower haben. Auf diese Weise können Sie mit Ihrem Twitter-Konto auch Geld verdienen. Natürlich ist es immer noch wichtig, auch viele organische Follower aufzuweisen. Wie erreichen Sie das? Wir haben für Sie einige raffinierte Tipps zusammengestellt, mit denen Sie mehr organische Follower erhalten können:

  • Veröffentlichen Sie originelle Beiträge.

  • Veröffentlichen Sie Beiträge, die zu Interaktionen einladen. Versuchen Sie, dies zu forcieren, indem Sie z.B. eine Frage in Ihrem Beitrag stellen.

  • Nutzen Sie schöne Animationen wie Fotos und/oder Videos.

  • Liefern Sie wertvolle Inhalte, d.h. Inhalte, aus denen ein Interessent wirklich Nutzen schlagen kann.

Fazit

Klar sollte sein, dass es mehrere Gründe gibt, warum auch Sie Twitter-Follower kaufen sollten. Aber es ist auch eine Tatsache, dass der Kauf von Twitter-Followern immer noch ein Tabu-Thema ist. Manche finden, dass es nicht ganz fair ist. Unserer Meinung nach ist es jedoch nicht falsch, Twitter-Follower zu kaufen. Wir sehen es als eine Möglichkeit, mehr Twitter-Follower zu gewinnen. Sogesehen ist es nichts anderes als ein Werkzeug. Wobei wir zugeben müssen, dass es ein äußerst effizientes und angenehmes Werkzeug ist. Was wird Sie noch aufhalten?